***Aktuelles***

 

CAT - ziviles Handeln und Gestalten

Angesichts der Corona-Krise und ihren Auswirkungen, die weit mehr als unsere Gesundheit betreffen, haben mein Kollege Karl-Heinz und ich unseren CAT-Ansatz für soziale Bewegungen in einem Schnellverfahren den virtuellen Bedingungen angepaßt und daraus ein kostenfreies Online-Training entwickelt. Wir wollen möglichst viele Menschen erreichen, damit wir einerseits Raum für unsere Ängste haben als auch um zusammen Visionen, Ziele und Schritte zu entwickeln und umzusetzen, damit wir aus den - spätestens jetzt - offenbarten Mißständen lernen und auch konkrete Veränderungen bewirken können. Schaut auf unsere Website und meldet Euch bei den laufend neu beginnenden, virtuellen CAT-Bezugsgruppen an:

cat.atcc-konfliktbearbeitung.de/

Darüber hinaus arbeite ich gerne mit Ihnen auch weiterhin beraterisch (z.B. auch in einem digitalen Format).

Konflikt 1x1 - Grundlagen der Konfliktbearbeitung (PDF)

Im Konflikt 1x1-Seminar können Sie erste Bezüge zu Ihrem eigenen Konfliktverhalten entdecken und dafür konstruktive Bearbeitungswege finden. Das Konflikt 1x1 ist auch als Orientierungsseminar für Interessent*innen an den Ausbildungen als Trainer*in für konstruktive Konfliktbearbeitung und transkulturelles Lernen oder als Konfliktberater*in/Coach konzipiert.

Termin: 27.-29.08.2020, Berlin

Ausbildung zur/zum Trainer*in für konstruktive Konfliktbearbeitung und Transkulturelles Lernen (ATCC) (PDF)

Diese berufsbegleitende Ausbildung befähigt die Teilnehmenden dazu, prozessorientierte Trainings, Seminare, Projekte und Grundkurse zur Konfliktbearbeitung und zum transkulturellen Lernen durchzuführen. Es ist vor allem eine pädagogische Ausbildung, die stark praxisorientiert ist; d.h. dass Sie bereits während der Ausbildung Übungen oder Inhalte weitervermitteln. Diese Ausbildung ist gut geeignet für Menschen, die bereits pädagogisch tätig sind, Mitarbeiter*innen aus dem schulischen oder vorschulischen Bildungskontext kommen oder Menschen, die in den Feldern des Zivilen Friedensdienst Seminare und Trainings durchführen wollen bzw. eine Arbeit als Friedensfachkraft anstreben.

Gesamtdauer: Oktober 2020 bis Juli 2022, 9 Seminare, 38 Seminartage, 266 Stunden, Supervisionen, Intervisionsarbeit. Nähere Beschreibung (PDF)

Ausbildung als Konfliktberater*in/Coach (ATCC) in Berlin (PDF)

Diese berufsbegleitende Ausbildung befähigt die Teilnehmenden dazu, Beratungen und Coachings als prozessorientierte und auf die eigenen Potentiale ausgerichtete Form, um Konflikte zu bearbeiten, durchzuführen. Die Ausbildung richtet sich an Personen, die bereits im beraterischen Bereich tätig sind oder sich in diese Richtung entwickeln wollen. Bisherige Absolvent*innen arbeiten z.B. im pädagogischen und (psycho-)sozialen Bereich, in der Beratung von alternativen Arbeits- und Lebensformen, mit politischen Gruppierungen oder in Nichtregierungsorganisationen.

Gesamtdauer: Dezember 2020 bis September 2022, 14 Seminare, 45 Seminartage (235 Stunden) sowie ca. 100 Stunden Eigenarbeit und Gruppen-Supervision.

Kreativ und kompetent leiten - Training und Supervision für Frauen in Leitungspositionen (Jahresgruppe 2018/2019) (PDF)

In der Jahresgruppe für Frauen in Leitungspositionen möchten wir Ihnen ermöglichen, Distanz zu bekommen von den täglichen Routinen, über mehr Selbsthilfekompetenz in Konfliktsituationen zu verfügen sowie Unterstützung und Austausch auf kollegialer Ebene zu erfahren. Dafür bieten wir Ihnen einen kontinuierlichen und geschützten Rahmen, in dem wir Ihnen einerseits ein leitungsspezifisches Thema näherbringen wollen und Sie andererseits eigene Themen, Prozesse und Konflikte aus der Arbeit in die Gruppensupervision einbringen können. Beginn: 22.08.2018


Angebot für Organisationen: Civil Action and Transformation (CAT) - Strategische Bausteine für erfolgreiche soziale Bewegungen (PDF)

Welche Beziehungen gibt es zwischen sozialen Bewegungen und NGOs? Wie können sich NGOs produktiv in soziale Veränderungsprozesse einbringen? Wo sind ihre Grenzen? Wie kann die mittelfristige orientierte Projektarbeit von NGOs in einen langfristig ausgerichteten, strategischen Kontext gestellt und damit wieder stärker politisch ausgerichtet werden? - Anhand dieser und anderer Fragen bieten wir Mitarbeitenden von NGOs in verschiedenen Settings eine Fortbildung an, die sich an ihren konkreten Arbeitskontexten orientiert.

New offer for social activists & NGO staff: Civic Action and Transformation (CAT) - Strategic tools for succesful social movements (PDF)

We want to convey the theoretical, analytical, and practical action concepts of successful non-violent social movements to participants, in order to support the strategic establishment or advancement of existing movements based on these principles.